Baumgeflüster mit Waldapotheke

Kräuterfrau oder Kräutermann und Wald sind fast untrennbar miteinander verbunden

Wir werden uns bei diesem Workshop mit den wichtigsten heimischen Bäumen beschäftigen. Bei unserem Streifzug durch den Wald werden wir die Fichte, die Tanne, die Buche, die Hasel, die Esche, den Holunder und viele weitere Bäume näher betrachten und viel Wissenswertes und Heilkundiges über sie erfahren. Mit ihren Wurzeln sind sie tief mit Mutter Erde verbunden, mit ihren Ästen und Blättern tanzen sie im Wind und mit ihrer Krone wachsen sie dem Himmel entgegen.

Der Wald ist ein Wohlfühlort ein Kraftplatz für uns, was mittlerweile auch die moderne Wissenschaft bestätigt hat, da die ausgeschiedenen Terpene, die in Wurzeln, Rinden, Nadeln, Blättern überall zu finden sind, über unsere Haut und das Einatmen aufgenommen werden und sehr beruhigend und immunstärkend auf uns wirken. Das Grün der Bäume entspannt uns und lässt unsere Intutition wieder wachsen.

Im Anschluss machen wir uns eine kleine Waldapotheke, mit einem Waldoxymel, einer Muskelentspannungssalbe mit Fichtenharz und Chili und einem Fichtennadelsalz.

Gutes Schuhwerk, da wir bei uns hinter dem Haus in den Wald hinaufgehen.

Termin: 29. Mai 2024 von 16.00 -19.30 Uhr
Kosten: € 68,- inkl. Skirpt
Kursort: Kräuterhütte, Steinbräuweg 15, 5324 Faistenau